Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg

Firmenportrait

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Orientierungs- und Bildungsjahr für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren. Über eine Dauer von 6 bis maximal 18 Monaten bietet das FSJ Einsatzmöglichkeiten in verschiedensten sozialen Einrichtungen: Krankenhäuser, psychiatrische Facheinrichtungen, Kinder- und Jugendhilfe oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sind dafür einige Beispiele. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist, wie das FSJ, ein gesetzlich geregelter Freiwilligendienst, der soziales Engagement verbunden mit persönlichem Kompetenzgewinn, beruflicher (Neu-) Orientierung und lebenslangem Lernen, möglich macht. Im Gegensatz zum FSJ steht der BFD Menschen aller Altersgruppen ab der Vollendung der Vollzeitschulpflicht offen. Eine Tätigkeit überwiegend im hauswirtschaftlichen oder technischen Bereich einer sozialen Einrichtung (Hausmeister, Fahrdienst usw.) ist ebenfalls möglich. Neben der praktischen Tätigkeit gehören zum BFD und FSJ 25 Bildungstage in Form von Seminaren und Einzeltagen sowie eine pädagogische Begleitung über das ganze Jahr.

Freie Kapazitäten pro Jahr:

Durch das Wohlfahrtwerk werden ca. 1.500 Plätze für Freiwillige in mehr als 400 Einsatzstellen in ganz Baden-Württemberg in den genannten Bereichen angeboten. Die Regionalbüros in Stuttgart, Radolfzell, Heilbronn und Mannheim ermöglichen kurze Wege und enge Kontakte zu den regionalen Einrichtungen des FSJ oder BFD.

Angebote

Freiwilliges Soziales Jahr & Bundesfreiwilligendienst

Stand

Stand D.037

Mitaussteller