Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH

Firmenportrait

Wir sind ein person-zentriert arbeitendes, staatlich anerkanntes, privates Aus-, Fort- und Weiterbildungsunternehmen. Ziel ist, nach einem lebendigen Lernprozess persönlich gereifte, fachlich qualifizierte und berufspraktisch kompetente Fachkräfte für Sozial-, Pflege- und Gesundheitsberufe aus- und fortzubilden. Sie sollen in der Lage sein, in ihrer Persönlichkeit glaubhaft sowie wertschätzend zu handeln und Menschen einfühlsam als auch zielgerecht zu unterstützen.

Angebote

Ausbildungsangebote:

Altenpflegehilfe (Teilzeit und Vollzeit) (m/w/d)

Altenpflegehilfe für Migranten/innen mit Sprachförderung (m/w/d)

Arbeitserziehung (Vollzeit und Teilzeit)

Ergotherapie (auch in Kombination mit Studium)

Heilerziehungspflege

Jugend- und Heimerziehung

Kinderpflege - Vorbereitungskurs auf die Schulfremdenprüfung

Pflegefachmann/-frau (m/w/d)

Weiterbildungsangebote:

Verantwortliche Pflegefachkraft (m/w/d)

Mentor/in und Praxisanleiter/in in der Pflege (m/w/d)

Teamleitung in der Jugendhilfe

Gruppenleitung in Wohneinrichtungen für Menschen

Fortbildungsangebote:

Betreuungskraft nach § 87b SGB XI (m/w/d)

Basale Stimulation

Medizinisch-pflegerische Nachschulung

Freie Kapazitäten:

Auf Anfrage

Zugangsvoraussetzungen:

Ausbildung: Alltagsbetreuung ohne Schulabschluss, Altenpflegehilfe, Arbeitserziehung mindestens Hauptschulabschluss, sonst Mittlere Reife, teilweise mit einjährigem einschlägigem Vorpraktikum.

Fort- und Weiterbildungen: Teilweise ein abgeschlossener einschlägiger Beruf mit Berufserfahrung. Einige Fortbildungen sind auch für Personen ohne Schul- oder Berufsabschluss geeignet.

Stand

Stand D.033