Deutsche Telekom AG

Firmenportrait

Berufsausbildung/duales Studium bei der Deutschen Telekom: Mit einer voraussichtlichen Gesamtzahl von rund 6.000 Auszubildenden und dual Studierenden im Ausbildungsjahr 2019/2020 gehört die Deutsche Telekom zu einem der größten Ausbilder Deutschlands. In 2019 stellte der Konzern weitere rund 2.150 Ausbildungsplätze an 35 Ausbildungsstandorten zur Verfügung. Neben 1.450 Plätzen für Auszubildende in 8 Berufsbildern bietet das Unternehmen bis zu 675 Plätze für duale Bachelor- und 25 Plätze für Masterstudierende an. Diese verteilen sich auf 8 duale Bachelorstudiengänge und einen dualen Masterstudiengang. Darunter sind auch Ausbildungsangebote in Teilzeit für Alleinerziehende und Einstiegsqualifizierungspraktikanten (EQ), sowie für geflüchtete junge Menschen. Damit setzt der Konzern ein zusätzliches Zeichen für die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens.

Angebote

IT-Systemkaufmann (m/w/d)

IT-Systemelektroniker (m/w/d)

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)

Industriekaufmann (m/w/d)

Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)

Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d)

Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre (m/w/d

(Provadis Hochschule)

Bachelor of Arts in Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

(ASW Berufsakademie Saarland)

Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

(FOM und FHDW)

Bachelor of Science in Informatik (m/w/d)

(Provadis und Hochschule Darmstadt)

Bachelor of Engineering in Informationstechnik (m/w/d)

(BA Dresden)

Bachelor of Engineering in Telekommunikationsinformatik (m/w/d)

HTWK)

Bachelor of Engineering in Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d) (HTWK)

Bachelor of Science in IT-Security (m/w/d)

(Leibnitz FH)

Stand

Stand B.02