Kaufmännische Schulen 1

Firmenportrait

Die Kaufmännischen Schulen 1 sind die größten Beruflichen Schulen mit kaufmännischem Schwerpunkt in der Trägerschaft des Schwarzwald-Baar-Kreises. Die rund 980 Schülerinnen und Schüler besuchen folgende Schularten:

Angebote

Kaufmännische Berufsschule mit den Ausbildungsberufen:

Automobilkaufmann (m/w/d)

Bankkaufmann (m/w/d)

Kaufmann (m/w/d) im Einzelhandel

Industriekaufmann (m/w/d)

Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d)

Fachkraft (m/w/d) für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Pharmazeutisch-Kaufmännische/r Angestellte/r (m/w/d)

Büromanagement

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Verkäufer/in (m/w/d)

Duales Berufskolleg für Abiturienten:

Finanzassistent/in bzw. Bankkaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation

Assistent/in (m/w/d) für internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen bzw. Industriekaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikationen

Berufsfachschule Wirtschaft (BFW) „Wirtschaftsschule“:

In zwei Jahren zum Mittleren Bildungsabschluss – Übungsfirma sowie Präsentation und Medien

Neu: AVDual mit dem Ziel "Schulabschluss oder Ausbildung"

Wirtschaftsgymnasium:

In drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife

Drei Profile:

WGW mit Volks- und Betriebswirtschaftslehre

WGI mit Internationaler Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Internationales Abitur)

WGF mit Finanzmanagement

Stand

Stand B.13